Go native, Go Gaelic

team2

Go native, Go Gaelic

Sie wollen irische Kultur richtig erleben? Nun, hier gibt es eine tolle Gelegenheit, Irlands einzigartige Sportbegeisterung für Hurling und Gaelic Football für sich selbst zu entdecken.
Für viele Irlandfahrer ist die Begegnung mit unseren nationalen Sportarten, den Gaelic Games Hurling und Gaelic Football äußerst beschränkt. Dummerweise bedeutet dies für die meisten, dass sie diese Sportarten höchstens einmal für wenige Minuten im Fernsehen erleben. Für die Uneingeweihten sei gesagt, dass die Gaelic Games den Lebensnerv jeder Gemeinschaft darstellen, ein wesentlicher Teil der irischen Kultur sind und für die einzelnen Grafschaften ein starkes Gefühl des Stolzes und der Identität bedeuten. Hurling und Gaelic Football sind einzigartige Amateur-Mannschaftsspiele, die ebenso fesselnd für den Betrachter wie für den Spieler sind. Hierin liegen die Begeisterung und die Stärke dieser Spiele. Bei Hurling handelt es sich um ein mit einem Schläger ausgeführtes Ballspiel, das als das schnellste und geschickteste Feldspiel der Welt angesehen wird. Immerhin kann der Ball Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 150 Stundenkilometern erreichen. Bei Gaelic Football hingegen wird ohne Schläger, aber mit einem größeren Ball gespielt, der gekickt wird, um Tore zu erzielen. Die Gaelic Games gehören wohl zu Irlands am liebevollsten gehüteten und einzigartigen kulturellen Angeboten und doch bleiben sie außerhalb der Reichweite der meisten Besucher unserer Insel.
Derzeit gibt es 800.000 Mitglieder im GAA, dem Dachverband der Gaelic Games, mit Hauptsitz im Croke Park Stadion in Dublin. Croke Park ist zur Zeit das viertgrößte Stadion in Europa und steht als ein Zeichen dafür, wie sehr Amateur-Spiele wettbewerbsfähig sind und in der modernen globalisierten Welt erfolgreich sein können.
Die Grenzen zu diesen schwer zu erfassenden und rätselhaften Sportarten wurden jedoch durch eine kürzlich im Westen Irlands eingerichtete Gesellschaft überwunden. Diese Gesellschaft mit dem Namen „Go Gaelic“ zielt darauf ab, die altehrwürdigen Spiele Hurling und Gaelic Football zu entzaubern und einen einzigartigen Einblick in diese Sportarten und ihre kulturelle Bedeutung zu gewähren.
Zur Erklärung: Bei Go Gaelic handelt es sich um eine in der Grafschaft Clare eingerichtete Gesellschaft, die von den beiden Freunden Eoin Brennan und Eoin Vaughan begründet wurde. Die Beiden bieten einen aktiven Einführungskurs an in die Gaelic Games unter Zuhilfenahme audiovisueller und praktischer Methoden. Für die eher passiv interessierten Teilnehmer wird auch der Besuch eines Spiels als Zuschauer angeboten.
Go Gaelic ist überzeugt, dass ein Besuch Irlands unvollständig ist, ohne sich wenigstens ein bisschen den einzigartigen und sofort erkennbaren Spielen zu widmen. Letzten Endes gibt es ja keine bessere Einführung in ein fremdes Land als selbst Zeuge zu werden, wie die Bevölkerung in ihre Begeisterung eintaucht. Für Touristen in Argentinien zum Beispiel ist der Besuch eines Spieles Boca Juniors gegen River Plate ein unbedingtes Muss, um zu sehen, mit welcher Begeisterung die Fans das Spiel verfolgen. Dasselbe kann man auf Brasilien anwenden und das Maracana Stadion. Dennoch ist es immer noch eine Seltenheit, ausländische Zuschauer bei einem Hurlingspiel zu treffen. Durch eingehende Untersuchungen unterstützt, ist Go Gaelic zu der Überzeugung gelangt, dass dieses Phänomen zum größten Teil zurückzuführen ist auf einen Mangel an Werbung und Kommunikation im Land selbst. Das ist eigentlich eine große Schande, weil Hurling und Gaelic Football für Irland so einmalig sind wie der Stierkampf für Spanien und Mexiko oder Sumo-Ringen für Japan. Kürzlich besuchten hohe politische Würdenträger Croke Park, als da wären Königin Elizabeth II., Präsident Barack Obama und der Vizepräsident der Volksrepublik China, Xi Jin Ping. Die beiden Letztgenannten erprobten sogar ihre Fertigkeiten in Hurling. Auch Sie können dieselbe Gelegenheit wahrnehmen, entweder durch einen Besuch bei Go Gaelic oder indem Sie das Go Gaelic-Team mit ihrem mobilen Einsatz- und Trainingsfahrzeug zu sich kommen lassen. Lassen Sie ihr „Abenteuer Irland“ auf keinen Fall vorübergehen, ohne eines der am besten bewahrten Geheimnisse kennengelernt zu haben. Erleben Sie Irlands einzigartigen Sport für sich selbst.
Go native, Go Gaelic
Weitere Informationen über Go Gaelic und ihre Angebote können Sie nachlesen unter www.gogaelic.ie

Latest from Twitter

No tweets were found.
  •  

Latest Images

  • CIMG1387
  • CIMG1386
  • CIMG1384
  • CIMG1383
  • CIMG1382
  • CIMG1381